Gehege und Anlagen in VDZ-Zoos

Stelz- und Wasservögel

Rötelpelikane (Pelecanus rufescens) im Zoo Neuwied Rötelpelikane (Pelecanus rufescens) im Zoo Neuwied
Peter Dollinger, VDZ

Stelzvogelwiesen und Wasservogelteiche gehörten mit zum Grundstock der Zoos des 19. Jahrhunderts. Sie waren zumeist mit "Briefmarkensammlungen" bestückt, d.h. einer Vielzahl von Arten in meist nur einem oder zwei Exemplaren, wobei namentlich größere Arten, wie Flamingos und Kraniche, auch schon mal in Gruppen gehalten wurden, allerdings ohne dem unterschiedlichen Sozialverhalten der Arten Rechnung zu tragen. An Zucht war daher kaum zu denken. Später wurde die Artenzahl reduziert und die Individuenzahl pro Art im Mittel erhöht, Kraniche und allenfalls andere Arten zur Zucht paarweise gesetzt, und Flamingos und Pelikane in tendenziell größeren Gruppen gehalten.

Anlagen:

Lebensräume:

lineblack1px

haltung 10-5-15-1-1 nordsee HD
Nordseevoliere im Zoo Heidelberg © Peter Dollinger, VdZ
Nordseevoliere im Zoo Heidelberg

Stelz- und Entenvögel aus dem Nordseegebiet und Südamerika: Eiderente (Somateria mollissima), Stelzenläufer (Himantopus himantopus), Säbelschnäbler (Recurvirostra avosetta), Austernfischer (Haematopus ostralegus), Rotschenkel (Tringa totanus), Kampfläufer (Philomachus pugnax), Perutriel (Burhinus superciliaris), Sturmmöwe (Larus canus), Graumöwe (Larus modestus), Inkaseeschwalbe (Larosterna inca

PD - 17-04.2011

haltung 10-5-15-1-2 nordsee HD haltung 10-5-15-1-3 nordsee HD haltung 10-5-15-1-4 nordsee HD haltung 10-5-15-1-5 nordsee HD

 

lineblack1px

haltung 10-5-15-2-1 ZRH
Eurasische Feuchtgebiete im Zoo Zürich © Peter Dollinger, VdZ
Eurasische Feuchtgebiete im Zoo Zürich

        
Eröffnung 1997, ca. 7'000 m²

Freifliegende Störche (Ciconia ciconia), Zwergschwan (Cygnus bewickii), Rothalsgans (Branta ruficollis), Schellente (Bucephala clangula), Mandarinente (Aix galericulata), Zwergsäger (Mergus albellus), Jungfernkranich (Anthropoides virgo) u.a.

Für technische Details siehe ZOOLEX Gallery

PD/16.11.2010

haltung 10-5-15-2-2 ZRH haltung 10-5-15-2-3 ZRH haltung 10-5-15-2-4 ZRH haltung 10-5-15-2-5 ZRH

 

lineblack1px

haltung 10-5-15-3-1 aare bern
Aareuferanlage des Tierparks Bern © Peter Dollinger, VdZ
Aareuferanlage für europäische Wasservögel im Tierpark Bern 

       
Eröffnung 2000, ca. 2'500 m², im Anschluss Anlagen für Fischotter und Biber. Wasserstand und Wasserfläche abhängig von Wasserführung der Aare.

Krauskopfpelikan (Pelecanus crispus), Kormoran (Phalacrocorax carbo), Graugans (Anser anser), freifliergende Graureiher (Ardea cinerea) und diverse freifliegende Enten, namentlich im Winter.

PD/29.11.2010

haltung 10-5-15-3-2 aare bern haltung 10-5-15-3-3 aare bern haltung 10-5-15-3-4 aare bern haltung 10-5-15-3-5 aare bern

 

lineblack1px

haltung 10-5-15-4-1 flamingo bsl
Flamingos im Zoo Basel © Peter Dollinger, VdZ
Flamingos im Zoo Basel

Haltung auf der ehemaligen Festmatte zusammen mit anderen Vogelarten.

Rosaflamingo (Phoenicopterus ruber roseus)

Literatur:
STUDER-THIERSCH, A. (1991)
STUDER-THIERSCH, A. (2000a)
STUDER-THIERSCH, A. (2005)


PD/27.11.2010

haltung 10-5-15-4-2 flamingo bsl haltung 10-5-15-4-3 flamingo bsl3 haltung 10-5-15-4-4 flamingo bsl haltung 10-5-15-4-5 flamingo bsl

 

lineblack1px

haltung 10-5-15-5-1 flamingo rheine
Flamingos im Naturzoo Rheine © Achim Johann, Rheine
Flamingos im Naturzoo Rheine

 

Eröffnet 2006, Größe der Anlage: 1.650 m², mit Tiefwasser-, Flachwasser-, Plankton-, Schlamm- und Futterbecken, Schutzhaus mit Vorgehege, zwei Unterstände für Besucher

Chileflamingo (Phoenicopterus chilensis)


PD/19.12.2010

haltung 10-5-15-5-2 flamingo rheine haltung 10-5-15-5-3 flamingo rheine haltung 10-5-15-5-4 flamingo rheine haltung 10-5-15-5-5 flamingo rheine

 

lineblack1px

haltung 10-5-15-6-1 voliere kro
Begehbare Voliere, Opel-Zoo Kronberg © Thomas Kauffels, Opel-Zoo
Begehbare Freiflugvoliere für Störche, Ibisse und Enten im Opel-Zoo Kronberg

        
Grundfläche 1450 m², bis 12.5 m hoch, , Rauminhalt 13'800 m³, Netzfläche 3'000 m² Maschenweite des Edelstahlnetzes 40 mm.

Nachtreiher (Nycticorax nycticorax), Schwarzstorch (Ciconia nigra), Waldrapp (Geronticus eremita), Brauner Sichler(Plegadis falcinellus), Schwarzkopfibis (Threskiornis melanocephalus), Spiessente, Löffelente, Krickente, Pfeifente, Knäkente (Anas acuta, A. clypeata, A. crecca, A. penelope, A. querquedula), Tafel-, Reiher-, Moor-, Kolbenente (Aythya ferina, A. fuligula, A. nyroca, Netta rufina) und Kiebitz (Vanellus vanellus)

Technische Details: KAUFFELS, T. (2010)

PD/14.12.2010

haltung 10-5-15-6-2 voliere kro haltung 10-5-15-6-3 voliere kro haltung 10-5-15-6-4 voliere kro haltung 10-5-15-6-5 voliere kro

 

lineblack1px

HistZoo 1-7-9-04 muenchen grossvoliere
Grossvoliere im Tierpark Hellabrunn © Peter Dollinger, VdZ
Großvoliere im Tierpark Hellabrunn München

        
Eröffnung 1980, Voliere 5'000 m², bis 18 m hoch, Stallungen 280 m²

Schwarzstorch (Ciconia nigra), Roter Ibis (Eudocimus ruber), Strohalsibis (Threskiornis spinicollis), Waldrapp (Geronticus eremita), Brauner Sichler(Plegadis felcinellus), Mandarinente (Aix galericulata), Brautente (Aix sponsa), Rotschulterente (Calonetta leucophrys), Zwergsäger (Mergus albellus), Kappensäger (Mergus cucullatus) und weitere Entenvögel

Für technische Details siehe ZOOLex Gallery

PD/05.12.2010

haltung 10-5-15-7-2 voliere muc haltung 10-5-15-7-3 voliere muc haltung 10-5-15-7-4 voliere muc haltung 10-5-15-7-5 voliere muc

 

lineblack1px


Zurück zu Tierhaltung

 

Gelesen 4027 mal Letzte Änderung am Samstag, 24 Januar 2015 23:09
© Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. hyperworx