Schildkröten

Europäische Sumpfschildkröten - Emys

Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis) im Opel-Zoo Kronberg Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis) im Opel-Zoo Kronberg
Martin Becker, Opel-Zoo

Ordnung: Schildkröten (Testudinata)
Unterordnung: Halsberger-Schildkröten (Cryptodira)
Familie: Neuwelt-Sumpfschildkröten (Emydidae)

Wunderlicherweise gehört die Gattung Emys mit ihren zwei europäischen Arten zur Familie der Neuwelt-Sumpfschildkröten. Eine dritte Art lebt effektiv in Nordamerika. In Zoos wird nur eine Art gehalten. Die zweite europäische Art, Emys trinacris, wurde erst 2010 beschrieben und hat eine sehr kleine Verbreitung auf Sizilien.

Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis)

D NT 650

Europäische Sumpfschildkröte 

Emys orbicularis
Engl.: The European Pond Turtle
Franz.: La tortue bourbeuse
     
301-007-012-001 emys orbicularis beckr opel 1
Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis) im Opel-Zoo Kronberg © Martin Becker, Opel-Zoo
Als Art potenziell gefährdet (Rote Liste: NEAR THREATENED). In verschiedenen Ländern bedroht (Österreich, Schweiz).

Der internationale Handel wird durch CITES nicht geregelt. Die Sumpfschildkröte fällt unter Anhang 2 der Berner Konvention über die Erhaltung der europäischen wildlebenden Pflanzen und Tiere und ihrer natürlichen Lebensräume und ist ist eine streng zu schützende Tierart nach Anhang IV der FFH-Richtline (92/43/EWG).

301-007-012-001 emys orbicularis beckr opel 2
Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis) im Opel-Zoo Kronberg © Martin Becker, Opel-Zoo
Verbreitung: Westliche Paläarktis : Albanien, Algerien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Iran, Irland, Italien, Kasachstan, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, ehem. Jug. Rep. Mazedonien, Malta, Moldawien, Monaco, Montenegro, Marokko, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Syrien, Tschechien, Tunesien, Türkei, Turkmenistan, Ukraine, Ungarn, Weißrussland. Eingeführte Populationen in Belgien, Luxemburg und Großbritannien. Vorkommen fraglich in Iran und Zypern.

Haltung in VDZ-Zoos: Basel, Berlin-Tierpark, Bern, Bochum, Bremerhaven, Chemnitz, Frankfurt, Goldau, Innsbruck, Kronberg, München, Nordhorn, Nürnberg, Schwerin, Stralsund, Straubing, Stuttgart, Wien, Wuppertal, Zürich

301-007-012-001 emys orbicularis straubing WP
Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis) im Tiergarten straubing © Wolfgang Peter, TG Straubing
Besonderes: Während des Mittelalters landete die Europäische Sumpfschildkröte während der Fastenzeit regelmässig auf dem Speisezettel, da sie nicht zum verbotenen Fleisch, sondern zum erlaubten Fisch gezählt wurde. In geschmacklicher Hinsicht war dies zweifellos die bessere Zuteilung als in zoologischer. Nach der Reformation wurden in großen Teilen Europas die Fastenzeiten abgeschafft. Das hinderte aber geschäftstüchtige Lutheraner, etwa aus Brandenburg, nicht daran, regelmäßig ganze Pferdefuhrwerke voller Sumpfschildkröten in die katholischen Gebiete Süddeutschlands zu exportieren und dort mit gutem Gewinn zu verkaufen. Diese Praxis hat wesentlich zum krassen Rückgang der Art in Norddeutschland, insbesondere im mittleren und östlichen Preußen, beigetragen. (OBST, 1985) Im Schweizer Mittelland war die Sumpfschildkröte gegen Ende des 19. Jahrhunderts noch weit verbreitet (FISCHER-SIGWART, 1893), ist dann aber in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vermutlich völlig ausgestorben.

Artenschutzprojekte:

Gelegepatenschaften für Europäische Sumpfschildkröten im Donau-Auen-Nationalpark ...mehr
Wiederansiedlung im Schweizer Mittelland, im Genferbecken und im Tessin ...mehr

Literatur und Internetquellen:
FISCHER-SIGWART (1893)
MEYER, A., ZUMBACH, S., SCHMIDT, B. & MONNEY, J.-C. (2009)
OBST, F. J. (1985)

SIGS-Merkblatt
Swissemys

Zurück zu Schildkröten

Weiter zu Höckerschildkröten (Graptemys  spp.)

Gelesen 3147 mal Letzte Änderung am Freitag, 01 April 2016 06:46
© Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. hyperworx