Zoo-Fakten

Extinct in the Wild

Wiederansiedlung von Urwildpferden (Equus przewalskii) Wiederansiedlung von Urwildpferden (Equus przewalskii)
Chris Walter, Wien

Etwas über 50 Tierarten sind - oder waren - in der Natur ausgestorben, haben aber in Menschenohut überlebt. In den meisten Fällen trugen Zoos wesentlich zum Überleben bei. Zu den unten aufgeführten Taxa kommen noch einige Unterarten hinzu, wie z.B. der Vietnam-Sika (Cervus nippon pseudaxis).

Liste der Arten, die nur dank Zoologischen Gärten und ähnlichen Einrichtungen überlebt haben

 WEICHTIERE

1.   Aylacostoma chloroticum
2.   Aylacostoma guaraniticum
3.   Aylacostoma stigmaticum
4.   Partula dentifera – Internationales Zuchtbuch
5.   Partula faba – Internationales Zuchtbuch
6.   Partula hebe bella – Internationales Zuchtbuch
7.   Partula mirabilis – Internationales Zuchtbuch
8.   Partula mooreana – Internationales Zuchtbuch
9.   Partula nodosa - Internationales Zuchtbuch
10. Partula  rosea - Internationales Zuchtbuch
11. Partula suturalis  strigosa - Internationales Zuchtbuch
12. Partula suturalis  vexillum - Internationales Zuchtbuch
13. Partula tohiveana - Internationales Zuchtbuch
14. Partula tristis – Internationales Zuchtbuch
15. Partula varia  – Internationales Zuchtbuch

INSEKTEN

16. Oahu-Buschgrille (Leptogryllus deceptor)

KREBSTIERE

17. Socorro-Assel (Thermosphaeroma thermophilum)

FISCHE

18. Acanthobrama telavivensis
19. Ameca splendens
20. Skiffia francesae
21. Cyprinodon alvarezi
22. Cyprinodon longidorsalis
23. Haplochromis lividus*
24. Haplochromis (Labrochromis) ishmaeli)*
25. Haplochromis (Prognathochromis) perrieri*
26. Megupsilon aporus
27. Platytaeniodus degeni
28. Stenodus leucichthys

* gegenwärtig als DD oder CR in der Roten Liste aufgeführt, aber vermutlich im Freiland ausgestorbent

AMPHIBIEN:

29. Wyomingkröte (Bufo (Anaxyrus) baxteri) - AZA SSP
30. Kihansi-Gischtkröte (Nectophrynoides asperginis) - AZA SSP (erster Wiederansiedlungsversuch 2010)

REPTILIEN:

31. Seychellen-Riesenschildkröte (Dipsochelys hololissa)
32. Arnold-Riesenschildkröte (Dipsochelys arnoldii)
33. Schwarze Weichschildkröte (Aspideretes (=Nilssonia) nigricans)

VÖGEL:

34. Kalifornischer Kondor (Gymnogyps californianus) – AZA SSP
35. Alagoas-Hokko (Mitu mitu)
36. Guam-Ralle (Gallirallus owstoni) – AZA SSP
37. Socorro-Taube (Zenaida graysoni)- EAZA EEP - mehr
38. Spixara (Cyanopsitta spixii) (als CRITICALLY ENDANGERED aufgeführt, aber seit dem Jahr 2000 nicht mehr beobachtet) mehr
39. Mikronesischer Eisvogel (Halcyon c. cinnamomina = Todiramphus c. cinnamominus) AZA SSP
40. Hawaii-Krähe (Corvus hawaiiensis)

SÄUGETIERE:

41. Rotwolf (Canis rufus) – AZA SSP
42. Schwarzfussiltis (Mustela nigripes) – AZA SSP
43. Przewalskipferd (Equus przewalskii) – Internationales Zuchtbuch - mehr
44. Miluhirsch (Elaphurus davidianus) - mehr
45. Wisent (Bison bonasus) - Internationales Zuchtbuch - mehr
46. Mhorrgazelle (Gazella dama mhorr) – International Studbook - mehr
47. Saudi-Gazelle (Gazella saudiya) wohl auch ex situ als reine Art ausgestorben
48. Arabische Oryx (Oryx leucoryx) – Internationales Zuchtbuch - mehr
49. Säbelantilope (Oryx dammah) – Internationales Zuchtbuch - mehr

Literatur und Internetquellen:
Rote Liste der IUCN

 PD -aktualisiert 07.04.2010; 15.12.2012; 14.03.2014

 

Gelesen 10217 mal Letzte Änderung am Samstag, 15 März 2014 14:48
© Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. hyperworx