Zur Geschichte der Zoos

Das 19. Jahrhundert

Im 19. Jahrhundert folgten sich Zoogründungen Schlag auf Schlag: der erste Zoo dieser Generation war London (1828), der sich als erster auch „Zoologischer Garten" nannte.

Zoogründungen im 19. Jahrhundert

Die Zoos des 19. Jahrhunderts verstanden sich vorab als Stätten der Erholung und der Volksbildung. Letzteres war auch der Anlass für die Begründung der Zeitschrift "Der Zoologische Garten", wie aus dem Editorial des ersten Heftes hervorgeht: "Um daher den Garten wirklich auch zu einem Institute für Volksbildung und nicht blos – was man ihm vorgeworfen hat – für Volksbelustigung zu machen, muss das Interesse für eine ernstere Beobachtung der Thiere durch wissenschaftliche Belehrung und Aufklärung über die wichtigsten Phänomene des Lebens derselben, insbesondere auch weil sie im Garten selbst zu Tage treten, geweckt und erhalten werden" (WEINLAND, F., 1860). WEINLAND fährt weiter: "Neben dem Zwecke der naturwissenschaftlichen Belehrung aber hat sich die Zoologische Gesellschaft, die unseren Garten ins Leben gerufen hat, noch einen zweiten vorgesetzt; es ist der der Acclimatisation neuer Arten oder neuer Racen von Hausthieren.". Dieser Zweck wurde nicht nur in Frankfurt verfolgt, sondern auch im 1854 gegründeten Jardin d'Acclimatisation in Paris und anderen Zoos jener Zeit bis vor dem Ersten Weltkrieg, etwa in Hagenbecks Tierpark.

lineblack1px

Zoologischer Garten BerlinHistZoo 1-7-6-00 Berlin antilopen

Der 1844 eröffnete Berliner Zoo war der erste deutsche "Zoo" im engeren Sinn und der neunte in Europa. Gefolgt wurde er zwei Jahre später von der damals noch nicht öffentlich zugänglichen Wilhelma. Zur Jahrhundertwende gab es im damaligen Deutschen Reich bereits über 20 Zoos und Schauaquarien.
mehr

lineblack1px

koeln baerenzwinger Kölner Zoo

Die Anregung zur Errichtung eines Zoologischen Garteens zu Köln geht zurück auf einen Aufruf, der in der "Kölnischen Zeitung" vom 23. April 1856 erschienen und vom nachmaligen Zoodirektor Dr. WUNDERLICH dem Gastwirt Ernst MÜLLER zugeschrieben worden war, der außerhalb der Stadt in Lindenthal eine Gastwirtschaft mit Tierhaltung betrieb. Da der Aufruf aber nicht gezeichnet war, ist seine Urheberschaft effektiv nicht geklärt. mehr

lineblack1px

DE Karlsruhe affen um 1900
Das Karlsruher Affenhaus um 1900. Bild Stadtarchiv Karlsruhe
Zoologischer Stadtgarten Karlsruhe

Als Gründungsdatum des Zoologischen Gartens Karlsruhe  gilt der 9. September 1865. Damals erhielt der Badische Verein für Geflügelzucht von der Großherzoglichen Forstdirektion und dem Gemeinderat der Residenz Karlsruhe den südlichen Teil des Sallenwäldchens zusammen mit dem Ludwigs-See für einen jährlichen Pachtzins von drei Gulden zur Errichtung eines "Thiergartens". In der Folge entstanden bescheidene Gehege für Säugetiere und Vogelvolieren. mehr

lineblack1px

HistZoo 1-7-7-01 BASEL elefantenhausZoologischer Garten Basel

Währenddem im benachbarten Mülhausen die Gründung des Zoos im Jahre 1868 auf Betreiben von Mitgliedern der Société Industrielle erfolgt war (OBERLE, R., 1968), ging in Basel die Initiative von der 1870 gegründeten Ornithologischen Gesellschaft aus. Nach Gründung einer Aktiengesellschaft konnte der Zoo 1974 eröffnet werden. mehr

 lineblack1px

Erlenpark 1920
Schwanenweiher im Tierpark Lange Erlen, Basel, um 1920. Bildarchiv Erlen-Verein
Schweizerische Wildparks um 1870

Um 1870 kam es in der Schweiz gleich zu drei Gründungen: 1869 entstand der Wildpark Langenberg bei Zürich, 1871 der Tierpark Lange Erlen in Basel und 1874 der Zoologische Garten Basel. In Bern scheiterte ein 1871 begonnener Versuch, einen Zoo zu errichten. Immerhin konnte ein kleiner Tierpark für die Hirsche aus den aufgefüllten Stadtgräben errichtet werden. mehr

lineblack1px

Zoologischer Garten Elberfeld / Zoo Wuppertal

Wuppertal RestaurationAm 15. Juli 1879 trafen sich etwa 50 engagierte Bürger aus Barmen und Elberfeld im Restaurant Deutscher Kaiser in Cronenfeld, um über ein "Projekt zur Errichtung eines Zooogischen Gartens für Elberfeld und Barmen" zu diskutieren. Zur Debatte stand ein "Thierbestand" der sich aus einer Sammlung Affen und hauptsächlich europäischen Säugetieren, sowie europäischen und ausländischen Vögeln zusammensetzten sollte. Auch die Aufstellung einiger Aquarien und Terrarien könnte ins Auge gefasst werden.  mehr

lineblack1px
    
HIST MelZoo
Historischer Raubkatzenkäfig im Zoo von Melbourne © Peter Dollinger, Zoo Office Bern
Zoos in Übersee

1855 wurde in Madras der erste Zoo Indiens, 1862 in Melbourne der erste Zoo Australiens und 1864 der Central Park Zoo in Neuyork als erster Zoo Amerikas eröffnet.1882 folgte der Ueno Zoo in Tokyo als erster japanischer Zoo. In Südamerika entstanden die Zoos von Buenos Aires und Rio de Janeiro beide im Jahr 1888, und um 1890 folgte in Gizeh bei Kairo der erste Zoo auf afrikanischem Boden.

lineblack1px

Der Anspruch, Wissen zu vermitteln, implizierte natürlich auch, dass sich die Zoos um Erkenntnisgewinn bemühten, denn das zoologische Wissen war zu jener Zeit mehr als nur lückenhaft. Zumindest die größeren Zoos waren deshalb auch wissenschaftliche Einrichtungen. Die Erforschung der Erde und die Entdeckung vieler neuer Tierarten fanden ihren Niederschlag in einer systematischen Ausrichtung der Anlagen des 19. Jahrhunderts, und der Wunsch nach Vollständigkeit resultierte in immer größer werdenden Kollektionen von Tieren, die in gleichförmigen Reihen immer kleiner werdender, bisweilen übereinandergestapelter Käfige im Sinne eines lebenden Museums ausgestellt wurden. Die Zoos wurden dadurch zwar ihrem wissenschaftlichen anspruch gerecht, gleichzeitig ging aber ihr Erholungswert zurück, opbwohl er für die zunehmende verstädterte Bevölkerung immer wichtiger wurde (STREHLOW, H. (1994).

lineblack1px

Literatur:

BURHENNE, V. (2010)
DOLLINGER, P. (Red., 2012)  
HÄSSLIN, J.J. (1960)
KIRCHSHOFER, R., Hrsg. (1966)
REICHENBACH, H. (1998)
RIEKE-MÜLLER, A. (2010)
SCHÜRER, U. (2012)
STREHLOW, H. (1994
WEINLAND, F. (1860)

18.05.2015

Weiter zu  Die neueste Zeit

Gelesen 4398 mal Letzte Änderung am Sonntag, 18 Dezember 2016 08:58
© Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. hyperworx