Biber (2)

 In der von Johann Friedrich von BRANDT 1855 begründeten Taxonomie der Nagetiere wurden die Biber der Unterordnung der Hörnchenartigen zugeordnet (FREYE, H.-A., 1970). 2005 erfolgte eine provisorische Neueinteilung der Ordnung, nach der die Biber zusammen mit den Taschenmäusen und Taschenratten eine eigene, vierte Unterordnung bilden (WILSON, D. E. & REEDER, D. M., 2005; WILSON, D. E., LACHER, T. E. & MITTERMEIER, R. A. (2016). Aber die nächste Revision der Nagetiertaxonomie kommt bestimmt ....

Die altweltlichen und die nordamerikanischen Biber werden als zwei unterschiedliche Arten angesehen. Beide sind in VDZ-Zoos vertreten.

PD - 07.08.2013


 

 

Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Unterordnung: Biberverwandte (Castorimorpha) Familie: Biber (Castoridae) Wegen der unterschiedlichen Chromosomenzahl werden nordamerikanische und eurasische Biber heute als zwei Arten betrachtet. Beide werden in VdZ-Zoos gehalten.   Nordamerikanischer…
Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Unterordnung: Biberverwandte (Castorimorpha) Familie: Biber (Castoridae) Wegen der unterschiedlichen Chromosomenzahl werden nordamerikanische und eurasische Biber heute als zwei Arten betrachtet. Beide werden in VdZ-Zoos gehalten. Europäischer Biber…
© Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. hyperworx