Berühmte Tiergärtner (21)

Die Geschichte des VDZ ist reich an herausragenden Persönlichkeiten. In diesem Abschnitt sollen einige von ihnen vorgestellt werden.

Heini Hediger, Bern - Basel - Zürich4-05-1 Grzimek

4-04-1 alfred brehm

4-06-1 Carl Hagenbeck ca. 1890

von links:

Heini Hediger

Bernhard Grzimek

Alfred Brehm

Carl Hagenbeck

 
4-01-1 Antonius-1930er-Porträt4-19-1 Schneider mit jungen Pumas4-14-1 lichtenstein4-02-1 Bodinus

Otto Antonius

Karl Max Schneider

Martin Lichtenstein   
   
Heinrich Bodinus   
   
 

4-18-1 Dr Max Schmidt4-23-1 Dr Wunderlich4-03-02 Brandes4-16-1 Dr PriemelMax Schmidt 
 
Ludwig Wunderlich

Gustav Brandes

Kurt Priemel  
 
 

4-11-2 K Heinroth4-20-1 Albert Schoechle Foto Luca Siermann4-07-03 LudwigHeck4-12-1 Julius Kuehn 2Katharina Heinroth
 
Albert Schoechle
 
Ludwig Heck
 
Julius Kühn
 

 
4-13-3 Landois 24-14-2 Meyer-Holzapfel4-17-1 Psenner4-22-3 UllrichHermann J. T. Landois  
 
Monika Meyer-Holzapfel
 
Hans Psenner
 
 Wolfgang Ullrich 
 


4 21 1 Steinbacher ZooFfm ArchivGeorg Steinbacher  

 

(30. Nov.1908 - 29. Aug. 1992)        HEINI HEDIGER war der bedeutendste Schweizer Tierpsychologe, leitete nach einander die Zoos von Bern, Basel und Zürich, und gilt als Begründer der Tiergartenbiologie.…
(24. April 1909- 13. März 1987)    "Guten Abend, meine lieben Freunde" begrüßte Prof. Dr. BERNHARD GRZIMEK – immer zusammen mit einem handzahmen Wildtier – von 1956 bis 1987 im Fernsehen…
(2 Februar 1829 – 11. November 1884)        Obwohl als Sohn eines thüringischen Pfarrherrn mit grossem Interesse für die Ornithologie (und entsprechend grosser Sammlung von Vogelbälgen) geboren, war es ursprünglich…
(10. Juni 1844 - 14. April 1913)    CARL HAGENBECKs Vater, GOTTFRIED CLAS CARL HAGENBECK betrieb in der Hamburger Vorstadt St. Pauli ein Fischgeschäft, wobei er auf dem Volksfest „Hamburger Dom“ jeweils…
(21. Mai 1885 - 9. April 1945)    Nach dem Besuch des humanistischen Gymnasiums in Wien und studierte OTTO ANTONIUS Naturwissenschaften, insbesondere Zoologie und Paläontologie, an der philosophischen Fakultät der Universität…
(13. März 1887- 26. Oktober 1955)        KARL MAX SCHNEIDER wurde nach dem Besuch der Volksschule am Fürstlich-Schönburgischen Lehrerseminar in der sächsischen Residenzstadt Waldenburg, zum Lehrer ausgebildet und arbeitete danach…
(10. Jan. 1780 – 3. Sept. 1857)    MARTIN HINRICH CARL LICHTENSTEIN war der erste Professor auf dem Lehrstuhl der Zoologie an der jungen Friedrich-Wilhelm-Universität zu Berlin. Nach dem Medizinstudium in…
(29. Juli 1814 - 23. Nov. 1884)        HEINRICH (KARL AUGUST) BODINUS studierte in Greifswald und Berlin Medizin und Natuwissenschaften. 1836 promovierte er in Berlin zum Dr. med., danach ließ…
(19. Okt.1834 - 4. Feb. 1888)    MAX SCHMIDT erlernte zunächst das Schmiedehandwerk bei seinem Vater in Frankfurt. Danach ging er auf Wanderschaft, die er 1852 abbrach, um in Stuttgart und…
(15.Feb. 1859 – Okt. 1939)    Nach Absolvierung des Gymnasiums in Neuwied studierte LUDWIG WUNDERLICH Naturwissenschaften in Giessen, Berlin und Leipzig. In Leipzig war er auch Assistent in Pinkerts Zoologischem Garten.…
Seite 1 von 3
© Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. hyperworx