Bildung und Forschung (117)

PedRes 9-0-0-0-1 kl igeltanrek zooschule landau
Kleiner Igeltanrek als „Lehrmatrial“ in der Zooschule © Zooschule Landau
Der Zoo als Bildungseinrichtung

        
Über 100 der in den deutschsprachigen Zooverbänden (VdZ, zooschweiz, OZO, DTG, DWV) organisierten Zoos, Tier- und Wildparks verfügen über einen zoopädagogischen Dienst, dessen Mitarbeiter im Verband deutschsprachiger Zoopädagogen (VZP - Web) organisiert sind. Der Verband, der auch Mitglieder in Luxemburg, Tschechien und Ungarn hat, vertritt die Interessen des Berufsstandes, bietet Veranstaltungen für die Fort- und Weiterbildung an, stellt Unterrichtsmaterialien zur Verfügung (z.B. "Zoos zwischen den Fronten", "Sei kein Frosch - Hilf uns!") und trägt zum Verständnis der Institution Zoo bei.

Wesentlicher Bestandteil zoopädagogischer Arbeit ist die Erziehung zu Engagement für Umwelt-, Natur- und Artenschutz. Die Zoopädagogik weckt die Liebe zur Natur und verstärkt das naturkundliche Wissen. Neben der Arbeit mit Schulklassen gehört die Arbeit mit Zoobesuchern sowohl in der direkten Betreuung als auch über die Bereitstellung von Materialien und Medien zum Arbeitsfeld Zoopädagogik.

mehr


PedRes 9-0-0-0-2 KB nashorn salzburg izw
Entwicklung und Anwendung von Methoden der Reproduktionstechnologie beim Nashorn © IZW Berlin
Der Zoo als Forschungsstätte

    
Im Gegensatz zu den Botanischen Gärten, die in ihrer grossen Mehrheit als Ableger oder Teile von Universitäten gegründet wurden und somit primär wissenschaftliche Einrichtungen sind, die ganz selbstverständlich der Anschauung, der Lehre und der Forschung dienen, entstanden Zoos außerhalb des Universitätsbetriebes, denn der finanzielle Aufwand für den Betrieb eines Zoologischen Gartens ist mit dem Budget eines Hochschulinstituts schlichtweg nicht zu vereinbaren. So blieb es dem Adel, reichen Privatleuten, dem Staat, den Kommunen oder Vereinen überlassen, Zoologische Gärten zu gründen und zu betreiben und dementsprechend war es nicht der Hauptzweck der Tiergärten, der Wissenschaft zu dienen.

Es gab allerdings auch Zoologische Gärten, bei denen spielte die Wissenschaft von Anfang an eine herausragende Rolle, und heute wird die Forschung als eine der vier Hauptaufgaben des modernen Zoos betrachtet, wobei allerdings nicht alle Zoos die gleichen Möglichkeiten haben, diese Aufgabe wahrzunehmen.

mehr

 


Die Welt-Zoo-Naturschutzstrategie regt an, den Naturschutz als zentrales Thema in den Zoos zu etablieren, weshalb sich die Zoos Schritt für Schritt zu Naturschutzzentren weiterentwickeln müssen. Dabei wird die Zoopädagogik zu…
09. Februar 2015 - Magdeburg. Im Zoo Magdeburg wurden bei vier Spitzmaulnashörnern (Diceros bicornis michaeli) die fäkalen Corticosteron-Metaboliten bestimmt, um die Stressbelastung in Zusammenhang mit dem zoo-internen Transport in eine…
Wachsende Beliebtheit der Bochumer Zooschule Im Bochumer Tierpark wird Umweltbildung seit langer Zeit groß geschrieben. Seine Else-Baltz-Zooschule wurde bereits 1988 eröffnet. Zu jener Zeit betreuten die Zoopädagogen rund 2’100 Personen…
A ABDEL-GAWAD, E. (2007) ABELE, L. (1999) ACHENBACH, S. (2002a) ACHENBACH, S. (2002b) ADEMMER, C. (2002)   ALMASBEGY, M.M. (2001)  ALMASBEGY, M.M. (2011)   ALBRECHT, E. (2016) AMBROSCH, J. (2009)   AMMANN, H.…
Dass man nur schützen, nachhaltig nutzen und erhalten kann, was man kennt, ist eigentlich eine Binsenwahrheit. Das 1992 abgeschlossenen Übereinkommens über die Biologische Vielfalt (Convention on Biological Diversity, CBD) verpflichtet…
Stiftungsprofessur verstärkt Forschungsaktivitäten des Kronberger Freigeheges 16. Mai 2014 - Kronberg. Bildung und Erholung der Besucher, Arten- und Naturschutz sowie Forschung sind die vier Säulen Zoologischer Gärten im Sinne der…
  Edutainment im Zoo Rostock Die zoopädagogische Arbeit in Rostock hat eine lange Tradition. Seit 1977 tragen die Pädagogen der Zooschule durch ihr engagiertes Wirken zum Wissen und zur Entwicklung…
D DANIEL, I. (2010) DENGG, K. B. (2009)  DENZLER, T. (1989) DENZLER, T. (1989) DETSCH, S. (2011)   DETTWILER, R. (2005) DIETERMANN, A. (1996)    DIETZEL, U. (2000) DITTMER, J. (1990) DOBRZINSKI, V.…
Die Verhältnisse im Bereich der Zoopädagogik sind von Zoo zu Zoo unterschiedlich, sowohl was die personellen Verhältnisse als auch was die Nutzer angeht. Mangels eines einheitlichen Rasters für die Erfassung…
Im Osnabrücker Zoo wurde in den letzten Jahren, in Zusammenarbeit mit der Universität Osnabrück (Prof. Dr. G. Purschke, Prof. Dr. H.-H. Bergmann, Akad. Direktor i.R. Klaus Hinrichs, Prof. Dr. R.…
Seite 1 von 12
© Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. hyperworx