Schleichkatzen (4)

Traditionell wurden Pardelroller, Linsangs, Eigentliche Schleichkatzen, Mangusten und Madagaskar-Raubtiere in der Familie Viverridae zusammengefasst. Nach Auflösung dieses "Gemischtwarenladens" unterteilten  WILSON. & REEDER (2005) die Schleichkatzen im engeren Sinn in vier Unterfamilien mit zusammen 16 Gattungen und 35 Arten. WILSON & MITTERMEIER (2009)

Unterfamilie: Palmenroller (Paradoxurinae)

Unterfamilie Zibetkatzen (Viverrinae)

PD - 20.07.2014; 24.12.2014


 

Unterordnung: Katzenartige (Feliformia)Familie: Schleichkatzen (Viverridae)Unterfamilie: Palmenroller (Paradoxurinae) Die Gattung Arctictis  besteht aus nur einer Art, die in mehrere Unterarten unterteilt wird. Binturong Arctictis binturongEngl.: The BinturongFranz.: Le binturong Der Bestand…
Unterordnung: Katzenartige (Feliformia)Familie: Schleichkatzen (Viverridae)Unterfamilie: Palmenroller (Paradoxurinae) Die Gattung Paradoxusurs  besteht aus drei, eventuell vier Arten, von denen eine gefährdet ist. In VdZ-Zoos wird eine Art gezeigt. Fleckenmusang Paradoxurus hermaphroditusEngl.:…
Unterordnung: Katzenartige (Feliformia)Familie: Schleichkatzen (Viverridae)Unterfamilie Zibetkatzen (Viverrinae) Zur Gattung Viverra werden vier Arten gezählt. Je eine wird in der Roten Liste der IUCN als als potenziell gefährdet, gefährdet bzw. von…
Unterordnung: Katzenartige (Feliformia)Familie: Schleichkatzen (Viverridae)Unterfamilie Zibetkatzen (Viverrinae) Zur Gattung Genetta werden 13 Arten gezählt. Je eine wird in der Roten Liste der IUCN als als potenziell gefährdet bzw. gefährdet geführt.…
© Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. hyperworx